Chronik der Landjugend Sachsenried

Bei der Gründung der Landjugend Sachsenried im Jahr 2006, zählte unser Verein bereits 11 Mitglieder. In der darauf folgenden Zeit wurde der heutige Landjugendraum von den Mitgliedern renoviert und eingerichtet. Dies wurde uns vorallem durch die zahlreichen und großzügigen Spenden der Vereine und der Gemeinde ermöglicht.

 

Nachdem die Landjugend Sachsenried fast ein Jahr der Katholischen Landjugend (KLJB) angehörte, wechselte sie schließlich zur Bayrischen Jungbauernschaft (BJB). Da auch die meisten umliegenden Landjugenden diesem Verein angehören, fiel es nicht schwer, sich schnell zugehörig zu fühlen.

Ein weiteres wichtiges Ereignis in der bishereigen, kurzen Landjugendgeschichte war das Patenbitten der Landjugend Altenstadt im Jahr 2008. Wir haben gerne die Patenschaft dafür übernommen und dies am 10. Mai 2009 mit einer feierlichen Übergabe des Fahnenbandes bekundet.

 

Auch bereitet es uns immer wieder Freude, Feste oder Veranstaltungen für das Gemeinwohl der Sachsenrieder zu organisieren. Dazu gehört beispielsweise das jährlich stattfindende Sonnwendfeuer. Derzeit haben wir etwa 43 Mitglieder unter der Vorstandschaft von Thomas Koch und Christoph Kögel.

 

Wir würden uns über neue Mitglieder (über 15 Jahre) sehr freuen.